Gute Arbeit : Gerechte Löhne für alle!

Arbeit & Wirtschaft

Gute Arbeit : Gerechte Löhne für alle!

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein.
Deswegen ist es unser erklärtes Ziel, dass alle, die Vollzeit arbeiten, auch davon leben können, ohne auf ergänzende Hilfe angewiesen zu sein. Diese Art der Hilfe ist ein Gewinnzuschuss für den Arbeitgeber und eine
Diskriminierung des Arbeitnehmers.

Ein Blick zu unseren europäischen Nachbarn zeigt: Von einem
flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde können alle in
Deutschland profitieren. Mindestlöhne unterstützen die sozialen
Sicherungssysteme, reduzieren Lohndumping, stabilisieren die nationale
Kaufkraft und leisten einen Beitrag zur Stärkung der Binnennachfrage.
Bereits 20 der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben einen
gesetzlichen Mindestlohn.

Rund 1,4 Millionen Beschäftigte im Niedriglohnsektor müssen zusätzliche
Sozialleistungen beziehen, weil ihr Einkommen zum Leben nicht reicht. Deshalb fordert die SPD-Bundestagsfraktion einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro, der die Einkommenssituation von fünf Millionen Menschen verbessern würde.

Aber auch der faire Wettbewerb zwischen Unternehmen darf nicht vergessen werden: Unternehmen, die anständige Löhne zahlen, müssen vor Lohndumpingwettbewerbern geschützt werden.

Prekäre Arbeitsverhältnisse müssen verhindert werden !!!

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 498322 -